Funktionsanalyse

Funktionsanalyse bei Zahnersatz

Optimaler Sitz funktionsgerecht

Kiefer, Muskel und Zähne sind ständig aktiv – ob beim Sprechen, Essen oder Schlafen. Schon ein leicht gestörtes Zusammenspiel der Zähne kann zu folgenschweren Fehlbelastungen führen und das gesamte Gebiss auf Dauer schädigen. Ein besonderes Augenmerk muss hier auf die Planung gelegt werden, damit sich der Zahnersatz ideal und funktionsgerecht in das Kausystem einfügt. Funktionsanalystische Maßnahmen liefern die dazu nötigen Informationen, damit ihr Zahnersatz ideal passt.

Anspruchsvolles Diagnoseverfahren

Im Rahmen der Funktionsanalyse werden mit Hilfe ausgefeilter Techniken verschiedene Untersuchungen vorgenommen. Das Ziel ist es Bewegungen des Unterkiefers in unterschiedlichen Situationen (Sprechen, kauen, Ruhestellung) festzuhalten. Besonders wichtig ist es die genaue Position des Unterkiefers zum Oberkiefer zu bestimmen. Sie dient als Basis für die Bestimmung von Höhe und Form des Zahnersatzes. Auch Vorschub- und Seitwärtsbewegungen Ihres Unterkiefers werden registriert. Diese Informationen braucht der Zahntechniker, um sich ein genaues Bild von dem Zusammenspiel Ihrer Zähne machen zu können. Denn je mehr Informationen der Zahntechniker erhält, umso exakter kann er Ihren Zahnersatz fertigen.

Eine Leistung, die sich lohnt

Funktionsanalytische Leistungen werden von den gesetzlichen Krankenversicherungen nicht übernommen. Wir erstellen Ihnen gerne einen individuellen Therapieplan.
Die aufwendige Dokumentation und Registrierung Ihrer Kaufunktion lohnt sich in jedem Fall, denn mit Ihrer Hilfe ist es uns möglich Zahnersatz besser und genauer anzufertigen.

- Ihre Zähne werden es Ihnen danken.

Zurück zur Übersicht